Private Sammlungen


 

 

 

 

 

In Museen und Archiven sind Schätze gut aufgehoben.

Doch auch bei Ihnen zu Hause liegen sicherlich Artefakte von historischem Interesse und noch größerem ideellen Wert. Porträts von Vorfahren, Fotos aus der Kindheit, Tagebücher und Briefe oder auch umfangreiche Bestände von Objekten einer privaten Sammelleidenschaft.


Damit die Zeit diesen Kostbarkeiten nichts anhaben kann, berate ich Sie dabei, wie Sie Ihre Erinnerungsstücke ordnen und konservatorisch einwandfrei lagern können. Alternativ übernehme ich selbst die Umsetzung einer fachgerechten Aufbewahrung vor Ort. Ist Ihre Sammlung sehr umfangreich, so kann ich ein digitales Verzeichnis anlegen und ein kleines Privatarchiv einrichten.

 

Auf Wunsch fertige ich Transkriptionen - also Textübertragungen - von handgeschriebenen Schriftstücken an. Wer der Kurrentschrift nicht mächtig ist, erhält somit von mir eine inhaltliche Übersetzung der alten Handschriften.

 

Die Digitalisierung ermöglicht es, Kopien herzustellen, die vielfältig einsetzbar sind: Es lassen sich nun zum Beispiel ganz einfach Fotobücher erstellen, die Sie in der Verwandtschaft verschenken können. Auf Familienfeiern kann man Fotos großformatig an die Wand projizieren.

Und in Ihrer gedruckten Biografie geben die Bilder der Geschichte noch mehr Lebendigkeit.